Fluide Bildgrößen für responsive Webdesign

In Layouts die sich der Auflösung des Anzeigegeräts anpassen, ob nun kontinuierlich (fluid) oder schrittweise (responsive), stellen Elemente mit fixen Größen ein Problem dar. Texte zum Beispiel können durch Anpassung der Schriftgröße oder verändern der Zeilenlänge an die Spezifika des jeweiligen Device (Anzeigegeräts) angepasst werden. Bilder und Hintergrundbilder jedoch haben keine Umbrüche die einfach neu arrangiert werden können. Bilder und Hintergrundbilder müssen bei gleichem Seitenverhältnis auf die zur Verfügung stehende Anzeigefläche skalieren, es werden also fluide Bildgrößen benötigt. …